NIKOLAUS im der Begegnungsstätte

Der NIKOLAUS besuchte am 04. Dezember 2019 die Senior*innen des AWO-OV Malstatt in der Begegnungsstätte Eifelstraße 16 auf dem Saarbrücker Rastpfuhl

Beste vorweihnachtliche Stimmung herrschte in der Begegnungsstätte des AWO-Ortsvereins Malstatt Eifelstraße 16 im Hause der AWO-Seniorenresidenz Johanna-Kirchner-Haus auf dem Saarbrücker Rastpfuhl. Als musikalischer Unterstützer hatten sich OV-Leiterin Bärbel Bock und ihr Team Ingrid Bröder, Pia Kohler und Alberta Porscher dieses Mal Werner Lorscheider eingeladen, der mit seiner Gitarrenmusik dem kleinen Fest einen besonderen feierlichen Rahmen gab.

Mit heißem Glühwein und Früchte-Lebkuchen gab es zunächst – besonders angesichts der niedrigen Temperaturen draußen auf der Straße – eine gelungene Start-Überraschung, bevor dann die Kaffeetafel mit einem traditionellen Brioche-Weckmann zum gemütlichen und kommunikativen Plausch einlud.

„Das war mòòl wieder so richtig schneen“ war nach dem gemeinsamen Singen der traditionellen Weihnachtslieder zur Gitarrenbegleitung von Werner Lorscheider das von Herzen kommende Lob von den sichtlich weihnachtlich eingestimmten Herrschaften.

Besonderen Beifall verdiente sich an dem Tag indes Helmut Heinrich als überaus gut informierter „Nikolaus“, der seinen Blick  nicht nur auf die in diesen Tagen besonders im Fokus stehenden christlichen Werte richtete sondern auch dabei nicht vergaß, den Helferinnen und Helfer des AWO-Ortsvereins Malstatt seinen ganz besonderen Dank für deren das ganze Jahr hindurch gezeigtes unermüdliches ehrenamtliches Engagement zu sagen. Was die Seniorinnen und Senioren mit einem riesigen Dankes-Beifall nur allzu gerne bestätigten.